Nos personalia non concoquimus. Nostri consocii (Google, Affilinet) suas vias sequuntur: Google, ut intentionaliter te proprium compellet, modo ac ratione conquirit, quae sint tibi cordi. Uterque consocius crustulis memorialibus utitur. Concedis, si legere pergis.
 
 
 
top

C.Valerii Catulli Veronensis
carmina

Catull.13 
Einladung an Fabullus

 

 
vorherige Seite folgende Seite
 

 

     
 1
Cenabis bene, mi Fabulle, apud me Herrlich sollst du, Fabullus, nächster Tage
 2 paucis, si tibi di favent, diebus, Bei mir speisen, wofern dir hold die Götter
 3 si tecum attuleris bonam atque magnam Falls du nämlich die Mahlzeit, gut und reichlich,
 4 cenam, non sine candida puella Selbst mitbringst und ein hünsches Kind, den Wein auch
 5
et vino et sale et omnibus cachinnis. Und das Salz und ein fröhliches Gelächter.
 6 haec si, inquam, attuleris, venuste noster, Bringst Besagtes du mit, mein feiner Knabe,
 7 cenabis bene; nam tui Catulli Herrlich speisest du dann. Denn dein Catull hat
 8 plenus sacculus est aranearum. Nichts im Beutel als Spinneweben. Aber
 9 sed contra accipies meros amores Bare Liebe dafürauch wird dir oder
 10 seu quid suavius elegantiusve est: Was noch köstlicher ist und delikater:
 11 nam unguentum dabo, quod meae puellae Einen Balsam, vernimm, den meinem Mädchen
 12 donarunt Veneres Cupidinesque, Jüngsthin schenkten die Liebesgötter selber.
 13 quod tu cum olfacies, deos rogabis, Riechst du diesen, du wirst die Götter anflehn:
 14 totum ut te faciant, Fabulle, nasum. Machet Euren Fabullus ganz zur Nase!
     
Versmaß:  Phalaeceus (Hendekasyllabus)
Übersetzung: Fr. Pressel  
Phalaeceus

 

Aufgabenvorschläge:
  1. Vergleiche Mart.3,12
Sententiae excerptae:
w30
1510
Plenus sacculus est aranearum.
Mein Geldbeutel ist voller Spinnweben.
Catull.13,8.

1521
Si tibi di favent.
Wenn dir die Götter hod (gnädig) sind.
Catull.13,2.


Literatur:
9 Fund(e)
3062
Catullus, C.Valerius / Kroll, Wilhelm
C.Valerius Catullus, herausgegeben und erklärt von Wilhelm Kroll
Stuttgart, Teubner 2/1929, 3/1959
booklooker

3058
Fluck, Hans
Catull und Tibull in Auswahl bearbeitet (mit Erläuterungen)
Paderborn, Schöningh, o.J.
booklooker

3688
Fordyce, C.J.
Catullus
Oxford 196,1
booklooker

3065
Heine, Rolf
Catull. Auswahl aus den Carmina, zusammengestellt und erläutert von Rolf Heine. Interpretationen.
Frankfurt .a.M,... (Diesterweg) 4/1970
booklooker

909
Mörike, E.
Römische Lyrik, übertragen und mit Einleitungen von Eduard Mörike. Heraugegeben. v. H.-U.v.Balthasar
Basel (Benno Schwabe) 1946
booklooker

2985
Richter, Alfred (Hg.)
Satura lanx. Eine Auswahl lateinischer Dichtung für die Mittel- und Oberstufe. Für den Schulgebrauch zusammengestellt und erläutert. (Phaedrus, Ovidius, Catullus, Tibullus, Sulpicia, Propertius, [Properz], Horatius [Horaz], Martialis, Petronius, Ausonius, Ennius, Pacuvius, Accius, Lucilius).
Frankfurt a.M...., Diesterweg, 2/1967
booklooker

2984
Richter, Will
Römische Dichter. Eine Auswahl für die Schule, hg. und eingeleitet. Text und Kommentar (Phaedrus, Ovidius, Catullus, Tibullus, Propertius (Properz), Martialis)
Frankfurt a.M., Hirschgraben 4/1970
booklooker

2983
Salomon, Franz (Hg.)
Auswahl aus römischer Dichtung. Mit Einleitung, Metrik und Namensverzeichnis hg. (Catullus, Tibullus, Propertius, Horatius, Lucretius)
München, G.Freytag 8/o.J.
booklooker

915
Syndikus, H.P.
Catull. Eine Interpretation. I.: Die kleinen Gedichte (1-60); II.: Die großen Gedichte (61-68); III.: Die Epigramme (69-116) [mit bibliographischem Nachtrag in Bd.III der Studienausgabe von 2001]
Darmstadt (WBG) I: 1984, 1994, 2001; II: 1990, 2001; III: 1987, 2001
booklooker

Inhalt
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 10 | 13 | 22 | 31 | 32 | 41 | 42 | 43 | 45 | 46 | 49 | 50 | 51 | 58 | 69 | 70 | 72 | 73 | 75 | 76 | 78 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 92 | 93 | 95 | 96 | 101 | 102 104 | 107 | 109 | Ein | Bio |
[ Homepage | Hellas 2000 | Stilistik | Latein | Latein. Lektüre | Lateinisches Wörterbuch | Lateinischer Sprachkurs | Lateinische Grammatik | Lat.Textstellen | Römische Geschichte | Griechisch | Griech. Lektüre | Griechisches Wörterbuch | Griechischer Sprachkurs | Griechische Grammatik | Griech.Textstellen | Griechische Geschichte | LandkartenBeta-Converter | Varia | Mythologie | Bibliographie | Ethik | Literaturabfrage ]
Site-Suche:
Benutzerdefinierte Suche
bottom - /Lat/catull/catull013.php - Letzte Aktualisierung: 29.01.2019 - 10:25