s

 

Nos personalia non concoquimus. Nostri consocii (Google, Affilinet) suas vias sequuntur: Google, ut intentionaliter te proprium compellet, modo ac ratione conquirit, quae sint tibi cordi. Uterque consocius crustulis memorialibus utitur. Concedis, si legere pergis.
 
 
 
top

C.Sallustius Crispus

De Catilinae coniuratione - Die Catilinarische Verschwörung

Lateinischer Text und deutsche Übersetzung

nach Dietsch bearbeitet v. E.Gottwein

 
vorherige Seite folgende Seite
 
Site-Suche:
Benutzerdefinierte Suche
 

Inhalt der einzelnen Abschnitte:

  1. Sall.Cat.1-4: Prooemium
  2. Sall.Cat.5,1-8: Catilinas Charakter
  3. Sall.Cat.5,9-13: Archäologie: Abriss der römischen Sittengeschichte
  4. Sall.Cat.14-16: Catilina als Repräsentant der verkommenen Zeit
  5. Sall.Cat.17-22: Die Vorgeschichte der Verschwörung
  6. Sall.Cat.23-25: Verrat der Fulvia und Ciceros Wahl zum Konsul
  7. Sall.Cat.26-36: Catilinas Wahlniederlage und ihre Folgen
  8. Sall.Cat.36,4-39,5: Parteienexkurs
  9. Sall.Cat.39,6-45: Aufdeckung der Verschwörung durch die Gesandten der Allobroger
  10. Sall.Cat.46-49: Verhör der Verschwörer. Die Reaktionen in der Öffentlichkeit
  11. Sall.Cat.50-55: Senatssitzung zur Bestrafung, Caesars und Catos Reden, Synkrisis
  12. Sall.Cat.56-61: Catilinas Niederlage bei Pistoria

Übersetzung: nach F.Hoffmann bearbeitet v. E.Gottwein
Sententiae excerptae:
Literatur:

18 Funde
739  Ableitinger, D.
Beobachtungen zur Caesarrede in der Coniuratio Catilinae des Sallust
in: Vretska: Festschr., Heidelberg 1970
1274  Avenarius, W.
Griechischen Vorbilder des Sallust
in: Symbolae Osloenses 33,1957,48-86
1657  Becker, C.
Sallust
in: ANRW I.3 (1973) 720-754
3421  Bruggisser, Ph.
Audacia in Sallusts 'Verschwörung des Catilina'
in: Herm. 130/2002, 265
1529  Büchner, K.
Römische Literaturgeschichte. Ihre Grundzüge in intrpretierender Darstellung
Stuttgart (Kröner, TB 199) 1967
2096  Klinz, A.
Tacitus
in: Krefeld: Interpretationen, Ffm 1968
1822  Koestermann, E.
Das Problem der römischen Dekadenz bei Sallust und Tacitus
in: ANRW I.3 (1973) 781-810
24  Krefeld, H. (Hg.)
Interpretationen lateinischer Schulautoren mit didaktischen Vorbemerkungen, unter Mitwirkung von,...
Frankfurt/M (Hirschgraben) 1968
563  Lämmli, F.
Sallusts Stellung zu Cato, Caesar, Cicero (Staatsdenken)
in: Klein: Staatsd., WBG 1966 (WdF 46)
3111  Lefèvre, Eckard
Argumentation und Struktur der moralischen Geschichtsschreibung der Römer am Beispiel von Sallusts Bellum Iugurthinum,
in: Gymnasium 86, 1979, 249-277.
3112  Lefèvre, Eckard
Romidee und Romkritik bei Sallust und Vergil
in: Latein und Griechisch in Baden-Württemberg (Mitteilungsblatt des Deutschen Altphilologenverbands, Landesverband Baden-Württemberg), 32, 1, 2004, 11-20.
2885  Lehmann, Gustav Adolf
Politische Reformvorschläge in der Krise der späten römischen Republik. Cicero De legibus III und Sallusts Sendschreiben an Caesar.
Hain Verlag 1980
583  Oertel, F.
Sallusts Invektive gegen Cicero (Staatsdenken)
in: Klein: Staatsd., WBG 1966 (WdF 46)
1304  Opitz, Th.
Sallustius und Aurelius Victor
in: Jhrb.f.class.Philol. 127/1883, 217-222
2133  Petersmann, G.
Fiktionalisierung von Fakten. Kompositionsstrukturen.. Sallust. Tacitus
in: AU 1/1993,8-18
1919  Richter, W.
Der Manierismus des Sallust und die Sprache der römischen Historiographie
in: ANRW I.3 (1973) 755-780
2734  Schmal, Stephan
Sallust
Hildesheim, Olms Studienbücher Antike, Bd.8) 2001
658  Vogt, J.
Cicero und Sallust über die Catilinarische Verschwörung
Darmstadt (WBG) 1966 [FfM 1938]
[ Homepage | Hellas 2000 | Stilistik | Latein | Lateinisches Wörterbuch | Lateinischer Sprachkurs | Lateinische Grammatik | Lat.Textstellen | Römische Geschichte | Griechisch | Griechisches Wörterbuch | Griechischer Sprachkurs | Griechische Grammatik | Griech.Textstellen | Griechische Geschichte | LandkartenBeta-Converter | Varia | Mythologie | Bibliographie | Ethik | Literaturabfrage
bottom© 2000 - 2018 - /Lat/sall00.php - Letzte Aktualisierung: 04.09.2015 - 15:24