Lateinische Übungstexte zu Livius mit einer wörtlichen deutschen Übersetzung und Anmerkungen. 

Besonders zur Vorbereitung auf das Latinum 

(Liv.3,17,1ff)

 

Liv.3,17,1ff

Das Vorhaben der Volkstribunen, zur Reduzierung der konsularischen Macht eine Fünfmännerkommission zu wählen, führte im Jahr 460 v.Chr. zu Spannungen zwischen dem Senat und den Plebejern. Da besetzten eines Nachts unter der Führung des Sabiners Appius Herdonius Verbannte und Sklaven das Capitol. Trotz dieser Bedrohung forderten die Volkstribunen das Volk auf, die Waffen niederzulegen, und beriefen eine Versammlung ein, um über ihr Gesetz abstimmen zu lassen.
Postquam arma poni et discedere homines ab stationibus nuntiatum est, P.Valerius se ex curia proripit, inde in templum ad tribunos venit: "Quid hoc rei est", inquit, "tribuni? Appi Herdoni ductu et auspicio rem publicam eversuri estis? Cum hostes supra caput sint, discedi ab armis legesque ferri placet?" Inde ad multitudinem: "Si vos urbis, Quirites, si vestri nulla cura tangit, at vos veremini deos vestros ab hostibus captos! Iuppiter optimus maximus, Iuno regina et Minerva, alii dei deaeque obsidentur; castra servorum publicos vestros penates tenent; haec vobis forma sanae civitatis esse videtur? Tantum hostium non solum intra muros est, sed in arce supra forum curiamque; comitia interim in foro sunt, senatus in curia est; velut cum otium superat, senator sententiam dicit, alii Quirites suffragium ineunt. Non, quidquid patrum plebisque est, consules, tribunos, deos hominesque omnes armatos opem ferre, in Capitolium currere, liberare ac pacare augustissimam illam domum Iovis optimi maximi decuit? Romule pater, tu mentem tuam, qua quondam arcem ab his iisdem Sabinis auro captam recepisti, da stirpi tuae! Iube hanc ingredi viam, quam tu dux, quam tuus ingressus exercitus est! Primus en ego consul, quantum mortalis deum possum, te ac tua vestigia sequar." Ultimum orationis fuit se arma capere, vocare omnes Quirites ad arma.
Nachdem im Senat gemeldet worden war, dass die Waffen niedergelegt wurden und die Menschen von den Wachposten weggingen, stürzte P.Valerius aus dem Ratshaus, kam von da auf den Versammlungsplatz zu den Tribunen und sagte: "Was soll das, Tribunen? Unter des Appius Herdonius Führung und Leitung wollt ihr den Staat vernichten? Obwohl die Feinde über eurem Haupt sind, findet ihr es für gut, von den Waffen wegzugehen (w.: dass von den Waffen weggegangen wird) und Gesetze einzubringen?" Dann (sagte er) zur Menge: "Wenn euch um die Stadt, Römer, wenn (euch) um euch (selbst) keine Sorge berührt, so (w. aber) habt doch vor euren Göttern Ehrfurcht, die von den Feinden gefangen genommen worden sind! Juppiter optimus maximus, Juno regina und Minerva, die anderen Götter und Göttinnen werden belagert; ein Lager von Sklaven hält die Schutzgötter eures Staates (w. eure staatlichen Schutzgötter) (gefangen); scheint euch dies der Zustand (w. das Aussehen) eines gesunden Staates zu sein? So viele Feinde (w. soviel an Feinden) sind nicht nur innerhalb der Mauern, sondern (auch) auf der Burg über dem Forum und dem Ratshaus. Unterdessen ist Volksversammlung auf dem Forum, (tagt) der Senat im Ratshaus. Wie wenn Muße im Überfluss vorhanden ist, (so) gibt der Senat sein Votum ab, (so) gehen die anderen Römer zur Abstimmung. Hätte es sich nicht geziemt, dass, was es auch immer an Vätern und Volk gibt, (also) Konsuln, Tribunen, Götter und Menschen, alle bewaffnet Hilfe brächten, auf das Capitol eilten und jenem hochheiligen Haus des Juppiter optimus maximus Befreiung und Frieden brächten (w. jenes.... Haus... befreiten und friedlich machten)? Vater Romulus, gib du deine Sinnesart, mit der du einst die von eben diesen Sabinern mit Gold eingenommene Burg wieder erobert hast, deinen Nachfahren! Befiehl, d(ies)en Weg zu beschreiten, den du als Führer, den dein Heer beschritten hat! Seht, ich, der Konsul, werde als erster, wieweit ich als Sterblicher einem Gott folgen kann, dir und deinen Spuren folgen." Das Letzte der Rede war, dass er die Waffen ergreife und alle Römer zu den Waffen rufe.
nuntiatum est: sc. im Senat (wo eine Beratung über das von den Volkstribunen geplante Gesetz stattfand) | P.Valerius Publicola: Konsul des Jahres 460 v.Chr. | templum: hier: "Versammlungsplatz" | quid hoc rei est?:  "Was soll das?" | legem ferre: "ein Gesetz einbringen" | Quirites: "Römer" | penates: "Penaten" (Schutzgötter der Familie und des Staates) | in arce: die nördliche Anhöhe des Capitols wurde arx (Burg) genannt. | comitia, orum n. "Volksversammlung" | superare: hier: "im Überfluss vorhanden sein" | sententiam dicere: "sein Votum abgeben" | suffragium inire: "zur Abstimmung gehen" | non ... decuit?: "Hätte es sich nicht geziemt, ...?" | quidquid patrum plebisque est: patrum plebisque: genitivus totius abhängig von quidquid | arcem captam: Die Sabiner hatten durch Bestechung der Tochter des Burgkommandanten das Capitol erobert. Appius Herdonius ist ebenfalls Sabiner! | ingredi: Deponens Inf.Präs. "beschreiten" | en: "wohlan" | sequar (mit Akkusativ): (Deponens) "ich werde folgen" | quantum mortalis (=homo) deum possum: erg.: sequi "folgen".

[ Homepage | Inhalt | Klassen | Hellas 2000 | Stilistik | Latein | Lat.Textstellen | Griechisch | Griech.Textstellen  | Varia | Mythologie | Ethik | Bibliographie | Links | Literaturabfrage | Forum zur Homepage | Spende | Passwort ] Feedback

Site-Suche:
Benutzerdefinierte Suche
bottom © 2000 - 2017 - /lattxt/Liv.03.17.1.php - Letzte Aktualisierung: 07.12.2017 - 10:52